Spende zu Weihnachten

Eine großzügige weihnachtliche Spende erhielt jetzt die Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. von Sabine und Reinhard Dageförder vom HörCentrum Salvatorweg.

Eigentlich sollte es eine Sonder-Weihnachtsaktion zugunsten von begleiteten Menschen, ihren Angehörigen, auch Kindern sowie von Trauernden geben: Die Kunden des Duisburger HörCenrtum am Salvatorweg hätten an einem Wunschbaum im Geschäft einen Wunsch pflücken können, ihn erfüllen können, und das Geschenk wäre dann direkt im Laden abgegeben und anschließend zur Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. gebracht worden. So jedenfalls hatte sich das Ehepaar Sabine und Reinhard Dageförde gemeinsam mit der Trauerbegleiterin Heidi Weyler der Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. überlegt. Aber wie viele andere Überlegungen in den vergangenen Monaten auch, wurde diese Idee auf Grund der Pandemieentwicklung verworfen.

Dennoch war es dem Ehepaar Dageförder und ihrem Team ein wichtiges Anliegen auf ihre Art die Hospizbewegung zu unterstützen. Gemeinsam mit Heidi Weyler entwickelten sie eine neue Idee um doch noch für Geschenke zu sorgen. Jetzt überreichte die Audiotherapeutin Sabine Dageförder zwei große Pakete voll mit vielen verschiedenen Überraschungen an Heidi Weyler und Andrea Braun-Falco. Die Hospizbewegung wird diese zahlreichen Geschenke weitergeben und ist sehr dankbar für diese großzügige Spende.

Termine

11.09.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074

30.09.22 - 10:00

Trauerfrühstück - Teilnahme nur nach telefonischer Voranmeldung - 0203-556074

08.10.22 - 15:30

Welthospiztag - siehe Aktuelles

09.10.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074

28.10.22 - 10:00

Trauerfrühstück - Teilnahme nur nach telefonischer Voranmeldung - 0203-556074

13.11.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074
Termine