Mitgliederversammlung 2015: Verabschiedungen nach Neuwahl des Vorstandes

Nach vielen Jahren intensiver Vorstandsarbeit wurden jetzt Herr Dr. Albert Kanngießer, Herr Benders und Frau Müller in der Jahreshauptversammlung verabschiedet.

Ursprünglich war der Vorsitzende Herr Dr. Kanngießer nach seinem Beginn des Ruhestandes angetreten, um mit der Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. Menschen am Lebensende zu begleiten. Als gebürtiger Hamborner mit vielen Kontakten lag es nahe, dass ihm bald das Amt des Vorsitzenden angetragen wurde. Herr Dr. Kanngießer arbeitete sich mit Freude und viel Engagement schnell in sein neues Amt ein, baute Kontakte zu allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen auf und war jederzeit für jedes Anliegen Ansprechpartner. In Hamborn stadtbekannt nutzte er seine dort vorhandenen vielen Kontakte, um diese mit der Hospizbewegung zu verbinden und hierdurch die Hospizbewegung noch stabiler zu verorten. Herr Benders, der ebenfalls an einem Vorbereitungskurs teilnahm, hat auch als Vorstandsmitglied manche Begleitungen übernommen und selbst gleichzeitig einige Jahre in der Vorbereitung der Ehrenamtlichen mitgearbeitet. Gemeinsam mit dem Vorstand ist er als stellvertretender Vorsitzender durch viele Veränderungen und Entwicklungen der Hospizbewegung durchgegangen und war in jeder Situation ein vertrauensvoller Ansprechpartner. Und auch die Beisitzerin Mechtild Müller engagierte sich sehr im Vorstand und hier vor allem bei der Herausgabe des Heftes Hospiz Aktuell. Auch wenn der Vorstand und alle Mitglieder der Hospizbewegung das Ausscheiden dieser drei aktiven Ehrenamtlichen aus dem Vorstand sehr bedauern, jeder versteht, dass sie sich auch einmal mehr ihrer Familie, Partnern, Kindern und Enkelkindern widmen möchten. Schön, dass alle der Hospizbewegung als Ehrenamtliche erhalten bleiben. Nach einer herzlichen Dankesrede wurde dann einstimmig als neuer Vorsitzender der ehemalige Schulleiter Gerhard Kölven gewählt, der ebenfalls schon seit vielen Jahren in der Hospizbewegung in unterschiedlichen Aufgaben tätig ist und mit ihr und in Hamborn verwurzelt ist. Unterstützt wird Herr Kölven in seiner Arbeit durch die Stellvertreterin Barbara Kuhler, den Schriftführer Dieter Lemke, die Kassenverwalterin Lydia Hable. Die Hospizbewegung freut sich auch über die drei ganz "Neuen" im Vorstand, die diesen als BeisitzerInnen unterstützen werden: Ellen Reimann, Bernd Keller und Wilhelm Oesterschmidt.

 

Weitere Informationen zur Mitgliederversammlung 2015 unter Downloads:

Aus der Mitgliederversammlung - Das Jahr 2014

Termine

09.01.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074

13.02.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074

13.03.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074

10.04.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074

08.05.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074

12.06.22 - 15:00

Trauer-Treff - offener Gesprächskreis - nur nach telefonischer Voranmeldung - Tel 0203-556074

21.06.22 - 19:00

35. Hamborner Hospizgespräch - siehe Ankündigung unter "Aktuelles"
Termine